Damen 40 schaffen den Klassenerhalt

Den Damen 40 würde eine schwere Saison bevorstehen, da waren sie sich einig. Das es am Ende so schwer werden würde, hätten sie letztendlich nicht gedacht. Verletzte Spielerinnen zu kompensieren und neue Akteurinnen zu integrieren gelangen aber am Ende gut.

Der Saisonstart ging richtig daneben und 3 Niederlagen zu Beginn der Medensaison waren die Folge. Erst der deutliche 8:1 Erfolg beim späteren Schlusslicht TC Metzkausen brachte das Team um Mannschaftsführerin Silvia Hormeß auf den gewünschten Kurs.

Zum Abschluss wurden dann noch die Damen des Düsseldorfer TF bezwungen. Mit diesem Ergebnis ließen die Damen dann ein weiteres Team hinter sich und erreichten am Ende Platz fünf.

Auf dem Bild hat sich das gesamte Team, in Teamkleidung, zusammengefunden. Obere Reihe v.l.n.r. Petra Feist, Karin Walnsch, Anke Wolff, Martina Krüger, Silvia Hormeß, Dee Albrecht, Ina Hatzfeld-Severin, Patty Klüsener,
Untere Reihe v.l.n.r. Daniela Zaß, Petra Mink, Regina Holfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .