Tennis Medenspiele am Wochenende

Nach ein paar erholsamen Pfingsttagen verspricht das kommende Wochenende wieder volles Tennis-Programm im GWR…

Insgesamt 6 Spiele von Samstag Mittag bis Sonntag Abend.

Erstes Highlight ist das Spiel der Damen40 in der 2.VL gegen den RW Emmerich am Samstag. Parallel dazu empfangen die Herren50 in der BKA im Lokal-Derby den DHC.

Sonntag früh schlagen dann die Herren40 gegen den TC Freiheit und die Herren50_2 gegen den DSV04 aus Lierenfeld auf.

Den Abschluss des Spieltages bilden die Herren 40_2 im Nachmittag gegen den Ratzinger TC Grün-Weiß und die Damen40_2 gegen die TG Nord.

Kommt rum, trinkt ein Glas auf der Terrasse und schaut den anderen beim Sport-Treiben zu.

Oder nutzt die beiden freien Plätze und schlagt selber ein paar Bälle… 

Wir freuen uns in jedem Fall Euch zu sehen!

Tennis Medenspiele am Wochenende

Ein vollgepacktes Heimspiel-Wochenende mit insgesamt 6 spannenden Spielen bei perfektem Tenniswetter warten auf unsere Mannschaften…

Am Samstag Nachmittag spielen ab 14 Uhr die Damen55 in der Niederrheinliga gegen den Baumberger TC. Parallel dazu empfangen die Damen in der Bezirksliga den Post SV.

Am Sonntag morgen ab 9 Uhr wollen die Herren30 ihr eindrucksvolle Siegesserie gegen den TC13 ausbauen, während die Herren den TC Kaiserswerth zu Gast haben.

Sonntag Nachmittag wird das Wochenende dann mit den Partien der Herren40 gegen den TC Homberg und den Damen40 gegen den Rochusclub abgerundet.

Kommt vorbei, bewaffnet Euch mit einem kühenlden Getränk und fiebert mit den Mannschaften mit.

Die Villa Gilla und wir freuen uns euch als Gäste, Fans, Supporter und Freunde auf unserer Terrasse begrüßen zu können.

Tennis-Medenspiele am Wochenende…

Am Wochenende wird auch bei uns in Büderich wieder Tennis gespielt…
Samstags spielen unsere 1.Damen in der BL gegen den TC13 und parallel dazu die Herren50 in der BK A gegen den SV GWR 1930.
Sonntag finden an diesem Wochenende keine Spiele statt.
Zeit mal wieder selber zum Schläger zu greifen oder einfach auf ein Kaltgetränk auf unserer Terrasse vorbeizuschauen…

Tennis Jugend Bezirkspokal 2019 im GWR

Liebe Mitglieder,

in der kommenden Woche, von Montag, den 13.05. bis Freitag, den 17.05., wird u.a. auch auf unserer Anlage am Hülsenbuschweg der Bezirkspokal des Kreises 1 des Bezirks III im TVN ausgetragen.

Der Bezirkspokal findet einmal im Jahr statt und bildet das Qualifikationsturnier zu den Bezirksmeisterschaften der Jugend, die vom 01.-05.06. im Rochusclub ausgespielt werden.

Die austragenden Vereine rotieren und werden vom Verband im Vorfeld festgelegt. In diesem Jahr fiel die Wahl neben den anderen Club in der Nähe, u.a. DTC84, TG Lörick, etc., auch auf uns.

Das bedeutet, daß in der kommenden Woche die Platzauswahl eingeschränkt sein wird:

Gespielt wird wie folgt:

Montag bis Mittwoch von ca. 16.00 bis 20.30 Uhr auf 3 Plätzen
Donnerstag bis ca. 17.30 Uhr auf 4 Plätze und ab ca. 17.30 Uhr auf 2 Plätzen
Freitag von ca. 16 Uhr bis 17.30 auf einem 1 Platz

Die Plätze 2-4-6 werden darüber hinaus durch das regulär stattfindende Training belegt sein.

Bei Fragen, meldet euch gerne jederzeit bei der Jugendwärtin.

Eure Abteilungsleitung

Offizielle Saisoneröffnung im Tennis

Liebe Mitglieder und Tennisfreunde,
am kommenden Wochenende, 4./5. Mai, starten unsere Erwachsenenmannschaften in die diesjährige Sommersaison der Medenspiele.
Wir laden alle Tennisinteressierte herzlich zur offiziellen Saisoneröffnung am Samstag, den 4. Mai, ab 14 Uhr auf unsere Anlage am Hülsenbuschweg ein.

Natürlich wird auch unsere Clubgastronomie und die Terrasse geöffnet sein und allen Gästen, Fans und Spielern Getränke- und Essenswünsche erfüllen.

Die ersten Heimspiele werden an diesem Tag von den Damen 55 in der Niederrheinliga (gegen Heißen Mühlheim) und den Herren in der Bezirksklasse A (gegen TC RotWeiss Düsseldorf) bestritten. Spannende Spiele und hochklassiges Tennis sind also garantiert.

 

Damen 40/2 schaffen den Aufstieg in die BKA

Last but not least….!

Die Damen 40/2 haben es im 3. Anlauf endlich geschafft und den Aufstieg in die Bezirksklasse A klar gemacht. Am vorletzten Spieltag gewannen die Damen 40/2 ihr letztes Spiel äußerst knapp mit 5:4 gegen Tus Breitscheid und konnten somit die Tabellenführung verteidigen. Spannend wurde es allerdings erst so richtig am letzten Spieltag, denn da spielten alle potenzielle Mitfavoriten um den 1.Tabellenplatz. 3 weitere Mannschaften hatten noch die Möglichkeit aufzusteigen. Nun galt es Daumen drücken.
Erst spät am Abend war klar, dass die Damen 40/2 aufgrund der besseren Matchpunkte den Aufstieg geschafft haben.
Mannschaft Damen 40/2
(auf dem Foto v.l.n.r. Myriam Haeffs, Daniela Zaß, Nicole Sternemann, Silvia Hormeß, Karoline von Dahlen, Diane Albrecht. Es fehlen Ina Hatzeld, Dr. Regina Holfeld)

Erfolgreiche Saison für den GWR 

Die Tennis-Medenspielsaison im Sommer 2018 ist Geschichte und hat viele Erfolgsgeschichten geschrieben für die Erwachsenen-Mannschaften.

Bei insg. 15 gemeldeten Mannschaften gab insg. 7 Meistertitel und 6 Aufstiege zu feiern, leider aber auch 2 Abstiege.

 

Allen voran verteidigte die Damen55/1 ihren Titel als Niederrheinmeister ohne Niederlage mehr als souverän.

Aber auch die offene 1.Damenmannschaft wusste über die ganze Saison hin zu glänzen und wurde ebenfalls ohne Niederlage Meister in der Bezirksklasse A und wird in der kommenden Saison in der Bezirksliga spielen.

Bei den 2.Damen musste man sich mit dem 3.Platz zufrieden geben.

Die ehemalige Damen30, die in dieser Saison erstmalig in der 2.VL der Dameen 40 angetreten ist, wusste sich im gesicherten Mittelfeld zu platzieren.

Anders die Damen 40/2, die im 3.Anlauf als Meister den Aufstieg in Bezirksklasse A feiern konnte.

Die Damen 40/3 schnitten auf einem hervorragenden 3.Platz ab.

Dass die Damen55-Mannschaften voller hoffnungsvoller Talente steckt, bewies auch die 2.Mannschaft, die in der Bezirksliga eindeutig und mit lediglich 3 verlorenen Spielen Meister wurde. Jetzt heißt es Daumen drücken, dass im kommenden Jahr wieder eine Verbandsliga zustande kommt.

Die beiden offenen Herren-Mannschaften waren dieses Jahr leider nicht vom Erfolg verwöhnt und finden sich in der neuen Saison eine Liga tiefer wieder.

Bei den 30-er Herren knarzte es in diesem Jahr auch hier und da. Letztlich reichte aber ein Erfolg am letzten Spieltag für den Erhalt der Klasse.

Erfolg auf ganzer Linie boten dafür die Spiele der Herren 40/1 und Herren 40/2, die beide eindrucksvoll die vor der Saison vorausgesagten Meistertitel samt Aufstiegen bestätigen konnten – die Herren 40/2 hier sogar ohne eine einzige Niederlage.

Die zwei Herren 50/1 und Herren 50/2-Mannschaften fanden sich zum Abschluss der Saison im geordneten Mittelfeld wider.

Meister ihrer Klasse, und das mit einer nahezu perfekten Ausbeute, wurde auch die Doppelrunde der Herren70. Kein Spiel verloren, nur ein Match verloren.

 

Glückwunsch an alle Meister und Aufsteiger.

 

Eure Abteilungsleitung Tennis

Clubmeisterschaften 2018 der Erwachsenen ABGESAGT

Liebe Mitglieder der Tennisabteilung,

auf Grund des geringen Interesses und der wenigen Anmeldungen, die sicherlich auch mit den parallel stattfindenden Stadtmeisterschaften zusammen hängen, werden die diesjährigen Clubmeisterschaften der Erwachsenen, die eigentlich an den beiden Wochenenden 15./16. sowie 22./23.September hätten stattfinden sollen, abgesagt.

Es ist auf der einen Seite natürlich verständlich, daß viele sich in einem bereits vollgepackten September nicht noch zwei weitere Wochenenden frei halten können oder wollen, dennoch ist es schon enttäuschend, wenn lediglich 20 Anmeldungen zusammen kommen.

Verbesserungsvorschläge für das kommende Jahr können sehr gerne jederzeit an die Abteilungsleitung gerichtet werden.

Wichtig! Die Jugend-Clubmeisterschaften werden, wie geplant, stattfinden.

Eure Abteilungsleitung Tennis

DAMEN55 erneut Niederrheinmeister

Wenn Erfolg einen Namen tragen dürfte, dann würde er vielleicht Regine oder Iris heißen, vielleicht auch Angelika oder Birgit, oder aber Jutta oder Annette. Auf jeden Fall würde er sich einen Namen aus der Damen 55/1 Mannschaft aussuchen.

Zum dritten Mal in Folge wurden unsere Damen55 um Mannschaftsführerin Annette Steller am vergangenen Wochenende Niederrheinmeisterinnen.

Nach einer souveränen Vorrunde ohne Niederlage in der Niederrheinliga stand man nun im Endspiel der NEW Sportgemeinschaft von 1926 aus Viersen gegenüber. Und auch hier gab sich die Mannschaft, die von Trainerin Karina Heck gecoacht wird, keine Blöße. Trotz einer verletzungsbedingten Aufgabe von Top-Spielerin Regine Plum, ergaben die Einzel ein 4:2. Von den Doppeln konnten ebenfalls 2 Spiele gewonnen werden, so daß das Endergebnis in einem betont fairen und gastfreundlichen Spiel 6:3 lautete.

Eine riesengroße Gratulation und viel Respekt vor dieser erneuten Leistung, die unseren Verein auch nach außen hin toll repräsentiert.

Juniorinnen U16 erneut Sieger der Winterhallenrunde

Am Freitag, 6.7.2018, fand im Rochusclub die Siegerehrung der Winterhallenrunde 2017/18 statt. Unsere U16-Juniorinnen, die Titelverteidigerinnen, konnten sich erneut in der starken Konkurrenz der Bezirksliga durchsetzen und nahmen strahlend den Wanderpokal entgegen.
Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft!
Foto: Lilly Vogel & Anna Charlotte Klipper (es fehlen auf dem Foto Julia Lotichius, Belana Böning, Emilia Rempe, Annika Krömer und Thea Günther)