2. Medenspieltag mit Licht, Schatten und Regen …

Der zweite Spieltag der Medensaison verlief aus Büdericher Sicht nicht so erfolgreich. Nur 3 Siege standen 4 Niederlagen gegenüber. 2 Spiele (Herren 50/1 und 50/2) wurden wegen Regen auf den 14. Mai verschoben.

Mit einem deutlichen Erfolg (9:0) wahrte die 1. Herrenmannschaft bereits am Samstag ihre Titelchancen bei der Zweitvertretung des TC Angertal. Auch die in der 1.Verbandsliga spielenden Damen 55 gingen mit 8:1 als deutliche Siegerinnen vom Platz. Nach dem Spiel wurde standesgemäß mit einem Gläschen Sekt angestoßen. Den 3. Erfolg steuerten die Herren 40/2 mit 7:2 beim TuS Breitscheid bei. Ein in dieser Höhe nicht unbedingt erwarteter Erfolg.

Mit jeweils knappen 4:5 Niederlagen beendeten die Damen 30 in der 2.Verbandsliga (gegen SC RW Remscheid) und die Damen 50 in der Bezirksliga (gegen GW Lennep) ihre Auftaktpartien. Die Herren 40/1 legten mit 3:6 gegen den Hellerhofer SV ebenfalls einen Fehlstart hin. Die ersatzgeschwächten Damen 40 unterlagen leider auch ihre 2. Begegnung beim Lohausener SV. Einzig Regina Holfeld brachte im Einzel einen Sieg mit nach Büderich.

ACHTUNG: Jugendkreismeisterschaften vom 4. bis 8.Mai 2015 auf der GWR-Anlage. Es kann zu Engpässen bei der Platzbelegung führen. Die sportliche Leitung bittet um Verständnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.