Luis Heft Vizemeister im Blockwettkampf

Bei den Landesmeisterschaften im Blockwettkampf im Aachener Waldstadion erreichte Luis Heft überraschend den Vizetitel. In der Altersklasse der 14 und 15 jährigen gibt es drei Varianten wobei die Disziplinen 100m, Weitsprung und 80m Hürden zum festen Bestandteil eines jeden „Blocks“ gehören. Bei den weiteren Disziplinen kann zwischen den Kombinationen Speerwurf/Hochsprung, Diskuswerfen/Kugelstoßen oder Ballwurf/2000m gewählt werden.

Bei den 14 jährigen waren 25 Athleten gemeldet. Luis ging im Block Lauf (Ball/2000m) mit nur vier weiteren Konkurrenten an den Start. Nach dem ungeliebten Hürdenlauf ging es zum Weitsprung. Bei wechselnden Winden blieb er nur 30 cm hinter seiner Bestleistung. Die 100m Bestleistung verpasste er bei Gegenwind anschließend nur knapp um 0,05 sec. Im letzten Versuch des Ballwurfs konnte sich Luis nochmal um 10m auf 58m steigern. Mit der Bestweite (Persönliche Bestweite um 2m gesteigert) des gesamten Teilnehmerfeldes kletterte er vom 4. Auf den 2. Rang. Beim anschließenden 2000m Lauf wurde es noch mal richtig spannend. Der im Mehrkampf führende schwächelte und der aktuell Vierte lief allen davon. Luis lief gleichmäßig sein Rennen und konnte seinen 2. Platz (in PB von 7:37 min.) verteidigen.

Das Trainerteam um Vater Markus und Thorsten Schäfers waren mit der Leistung von Luis sehr zufrieden.

Thorsten Schäfers

2 thoughts to “Luis Heft Vizemeister im Blockwettkampf”

  1. Leichtathletik News zu Luis Heft. Nach seiner Nordrhein-Vizemeisterschaft am 13.6.2017 in Aachen folgten im Blockwettkampf Lauf in Düsseldorf die Kreismeisterschaften für erneut mit Leistungssteigerungen.bedeutungsvoll war jedoch nicht der Titel, sondern die Einzelleistungen. Mit sechs persönlichen Bestleistungen sammelte er 2343 Punkte und setzte damit an die Spitze der Konkurrenz in Nordrhein. Mehr als verdient. Fast hätte er die Qualifikation für Didier Deutsche Meisterschaft der Fünfzehnjährigen geschafft. Ja, das ist schon ein Riesenergebnis und Erlebnis! Nu Nun komme ich zum nächsten Topereignis! Heute 2.Juli. Innerhalb des internationalen Events der Radrennfahrer LE TOUR DE FRANCE gab es nach der Durchfahrt des Feldes für Meerbusch die Ehrung „Sportler des Jahres“ und Ehrenamtlers 2017. Und diesmal hat die Leichtathletik des SV GWR Büderich mitgemischt.Bei den Junioren auf dem 2.Rang: Tharsha Saravanapavan. Mitglied seit 2003 und seit 2007 hatte sie bundesweit bei den Tamilischen Sport-Events 9x den Champion-Cup erhalten. Sie ist jeweils 4-bis 6-fache Deutsch-Tamilische Titelträgerin. 22x Stadtmeisterinund mehrfache Kreishallenmeisterin im Bahngehen und über 3000 m 3x in der Deutschen Bestenliste vertreten. Für die tamilische Gemeinschaft ist sie Meerbuschs Leichtathletik-Botschafterin! Trainiert wurde sie seit 2003 von mir! Also ein weiteres Topereignis! Genauso macht Sport Spaß!!! M.Klaes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .