Erfolgreiche Jugendclubmeisterschaften bei GWR

Liebe Tennisfreunde,

am vergangenen Wochenende war soviel auf unserer Anlage los wie lange nicht mehr. Bei einem Teilnehmerfeld von 37 Kindern und Jugendlichen (Steigerung um rund 50 % zum Vorjahr) mussten an den drei Tagen über 60 Spiele durchgeführt werden. Da das Wetter hielt und alle Spieler pünktlich zu ihren Spielen erschienen konnte dieses Pensum problemlos durchgeführt werden.

Die Kinder wurden alle mit einem Starterpaket versorgt um gut in ihr jeweiliges Turnier zu finden. Durch die Unterstützung zahlreicher Spender wurden diese Pakete liebevoll von den Damen der Turnierleitung, Katharina Günther und Sandra Rempe, zusammengestellt. Die organisatorische Leitung übernahm Sandra Holup mit Unterstützung durch Thomas Küppers, der später auch die Siegerehrung vornahm.

Bemerkenswert war der faire Umgang aller Spieler und Spielerinnen untereinander, selbst wenn es zu mancher knappen Entscheidung kam. Bei herrlichem Sonnenschein gab es zur Siegerehrung auch viele strahlende Gesichter. Weil es sich auch die Eltern nicht nehmen ließen an der Abschlussveranstaltung teilzunehmen, drängten sich ganz viele Personen um die besten Plätze zu erhaschen und tolle Schnappschüsse zu bekommen.

In 7 Konkurrenzen wurden Clubmeister ermittelt. Wegen der Teilnehmerzahlen gab es lediglich bei den U12 Jahrgängen (Mädchen und Jungen) echte Endspiele. Die restlichen Teilnehmerfelder spielten Jeder gegen Jeden. Die erfolgreichen Clubmeister wurden

Mädchen U9:
1. Carmen Schillings
2. Thea Günther
3. Cecilia Schäfer

Jungen U9:
1. Henri Rassau
2. Casimir Holup
3. Carlos Kleimendahl

Mädchen U12:
1. Cosima Holup
2. Emilia Rempe
3. Lilly Vogel, Mira Hoffmann

Jungen U12:
1. Maximilian Schäfer
2. Maximilian Olschewsky
3. Fynn Svoboda

Mädchen U14:
1. Charlotte Holup
2. Stella Hormeß
3. Mona Hussein

Jungen U14:
1. Tom Günther
2. Niklas Düttmann
3. Constantin Naumann

Mädchen U16:
1. Pia Wienads
2. Lea Görtz
3. Luisa Rempe

2 thoughts to “Erfolgreiche Jugendclubmeisterschaften bei GWR”

  1. Lieber Herr Küppers! Ganz herzlicher Dank für den tollen Beitrag, über den Erfolg habe ich mich riesig gefreut! Bitte korrigieren Sie doch meinen Nachnamen ( Schillings mit „s“)dann schicke ich die Seite auch an meinen Opa, viele Grüße, Carmen Schillings

  2. Liebe Carmen, Asche über mein Haupt. Ich bitte um Entschuldigung, dass ich das -s- vergaß. Zumal ich durch meinen Namen ja selbst oft genug ohne -s- auskommen muss. Jetzt ist es aber korrigiert und Du kannst es Deinem Opa schicken. Viele Grüße, Thomas Küppers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.