EILMELDUNG – Kreismeisterschaften – EILMELDUNG

Ben-HummelEin weiterer Erfolg der guten Jugendarbeit bei GWR gipfelte durch den Sieg im Endspiel der U-16 Kreismeisterschaften von Ben „Iceman“ Rummel. Im Finale setzte er sich in 2 Sätzen gegen Bijan Mokhaberi (Rochusclub) durch.

Nach 2:5 Rückstand im ersten Satz drehte er auf und gewann Spiel um Spiel. Nach 8 Spielen in Folge hatte er seinem Kontrahenten den Zahn gezogen. Am Ende stand es, auf der Anlage von BW Düsseldorf, 7:5 und 6:2 für Ben.

Jörg Goldacker: „Ben hat sich richtig ins Spiel hinein gekämpft und Nerven bewahrt. Das ist ein toller Erfolg für ihn und unseren Verein.“

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Tenniscamps 2014

Es ist schon fast eine gute Tradition. Auch in diesem Jahr bietet die Tennisschule Elias den Mitgliedern des GWR und deren Freunden verschiedene Tenniscamps im Sommer an.

  • Erwachsenen Intensiv Training von Montag, 4 August bis Donnerstag 7. August, jeweils von 18:00 bis 20:30.
    Kosten 105,00 EUR pro Person
  • Tennis-Intensiv-Camp für Teenager von Montag 4. August bis Donnerstag 7. August, jeweils von 10:00 bis 13:00
    Kosten 105,0 EUR pro Person incl. Mittagessen und Getränk am Donnerstag
  • Kindertenniscamps:
    Camp I vom 7. Juli bis 11. Juli 10:00 bis 16:00 Uhr
    Camp II vom 11. August bis 15. August, 10:00 bis 16:00
    Kosten: 180,00 EUR inklusive Rahmenprogramm

Weitere Informationen  finden sie auf unserer Homepage unter der Rubrik „Veranstaltungen“.

Mit sportlichen Grüssen
Jörg Goldacker und Team

Medenspiele 29.05. – 01.06.2014

Am bevorstehenden Wochenende wird es wieder eng auf der GWR Anlage. Bereits am „Vatertag“ stehen die beiden ersten Spiele auf dem Programm. Insgesamt sind 15 Medenspiele angesetzt, davon 9 in Büderich.

Donnerstag, 29.05.2014
HEIMSPIELE vorm. ab 9:00 Uhr
Damen 40 gegen TSC Unterfeldhaus – 6:3 für Unterfeldhaus
Herren 3 gegen TC Vennhausen – 7:2 für GWR

Freitag, 30.05.2014
HEIMSPIEL
nachm. ab 15:30 Uhr
M-18 gegen SG Benrath-Hassels

AUSWÄRTSSPIEL
nachm. ab 15:30 Uhr
M-14 beim TC Seestern

Samstag, 31.05.2014
HEIMSPIELE
nachm. ab 14:00 Uhr
Damen 50/1 gegen DJK Holzbüttgen – 9:0 für GWR
Damen 30 gegen Meiderich 03 – 5:4 für GWR

AUSWÄRTSSPIELE
vorm. ab 9:00 Uhr
Midcourt beim TC 77 Düsseldorf-Wersten – 3:0 für GWR
nachm. ab 14:00 Uhr
Damen beim TuS Breitscheid – 8:1 für Breitscheid
Herren 50/2 beim TSC Unterfeldhaus – 6:3 für Unterfeldhaus

Sonntag, 01.06.2014
HEIMSPIELE
vorm. ab 9:00 Uhr
Damen 50/2 gegen Düsseldorfer TF – 5:4 für Düsseldorfer TF
Herren 50/1 gegen Rochusclub –
nachm. ab 14:00 Uhr
Herren 40/1 gegen DHC Düsseldorf –
Herren 2 gegen TC 82 Erkrath –

AUSWÄRTSSPIELE
vorm. ab 9:00 Uhr
Damen 40 bei TSG BW Düsseldorf
nachm. ab 14:00 Uhr
Herren 1 beim TC 13 Düsseldorf – 6:3 für GWR

Allen Teams viel Erfolg!

Medenwochenende mit Erfolgen

Am Tag der Kommunal, Kreistags- und Europawahlen waren die GWR Akteure weitestgehend erfolgreich.

Auf der heimischen Anlage am Hülsenbuschweg trafen zu früher Stunde die Teams unserer jungen Damenmannschaft gegen TC Freiheit und die Herren 40/2 gegen die Zweitvertretung des Rochusclubs an. Während die Damen nach einer 4:2 Führung nach den Einzeln noch mindestens ein Doppel erfolgreich bestreiten mussten, konnten die Herren 40/2 mit einer beruhigenden 5:1 Führung die Doppel entspannter angehen. Am Ende standen dann ein 6:3 für die Damen und ein 7:2 für die 40/2 fest.

Am Nachmittag traten dann die Herren 3, mit leichter Verspätung, zu Ihrem Spiel an. In den Einzeln konnten sie ebenfalls bereits eine 4:2 Führung herausspielen. Zu erwähnen bleibt dabei das Einzel des Youngsters Tom Günther, der sich zum Spielende der Aufmerksamkeit zahlreicher Zuschauer sicher sein konnte. Den ersten Satz gewann er nervenstark im Tiebreak, den 2 Satz dann sehr souverän und spielstark 6:2. Trainer Jörg Goldacker: „Ich freue mich sehr über den Erfolg von Tom. Das Spiel hat mich sehr begeistert.“

Die Auswärtsspiele gingen leider nicht beide an die GWR Vertretungen. Die Herren 50/2 mussten sich bei GW Oberkassel der Überlegenheit des Gegners beugen. Mit einem knappen aber sehr wichtigem 5:4 Erfolg kamen die Herren 40/1 im Gepäck vom TC Rheinstadion nach Hause. Ergänzt durch 2 Spieler der 40/2, die sich nach aufopferungsvollem Kampf den selbsternannten Doppeltennisgöttern vom TC Rheinstadion mit 3:6 und 6:7 trotz Satzball geschlagen geben mussten, war dies erst möglich geworden.

Auf dem Bild sind die erfolgreichen Alex Feist, Friedrich Wolff, Benedikt Holfeld, Mitsuo Iwamoto, Jonathan Koenig (hinten v.l.n.r.) und Tom Günther (vorne) zu sehen.

Ein alles in allem aber erfreuliches Wochenende das Spaß auf mehr macht.

Die Jüngste Medenmannschaft von GWR greift ins Geschehen ein

Bereits in der Vorwoche traten unsere jüngsten Medenspieler zu ihrem Auftaktmatch gegen den TC Seestern an. Zwei Mädchen, zwei Jungs und vor allem die Eltern der Kinder waren aufgeregt und mit großem Herzklopfen ging es in die ersten Ballwechsel.

Midcourt-3
v.L.n.R. Henri, Thea, Carmen und Casimir. Mit Trainer Jörg Goldacker

Die Doppel sollten dann eine Entscheidung bringen. Aber auch hier zeigten sich die beiden Parteien ausgeglichen und am Ende stand ein 3:3 zu Buche. Tragische Heldin war dabei Thea Günther, die sowohl im Einzel, als auch im Doppel an der Seite von Carmen Schillings, im Championstiebreak knapp verlor.
Henri Rassau mit Erfolgen im Einzel und gemeinsam mit Casimir Holup im Doppel, sowie Carmen Schillings im Einzel sicherten die Punkte zum gelungenen Auftakt.

Medenspiele am 25.05.2014

5 Medenspiele stehen an diesem Wochenende auf dem Plan. Alle Spiele sind für Sonntag angesetzt. Es finden 3 Spiele auf der GWR Anlage statt, 2 Mannschaften müssen reisen. Nachfolgend die entsprechende Übersicht.

HEIMSPIELE:
Ab 9:00 Uhr
Herren 40/2 gegen Rochusclub 2 – 7:2 für GWR
Damen gegen TC Freiheit – 6:3 für GWR
Ab 14:00 Uhr
Herren 3 gegen TC 77 Düsseldorf-Wersten –

AUSWÄRTSSPIELE:
Ab 9:00 Uhr
Herren 40/1 gegen TC Rheinstadion 2 – 5:4 für GWR
Herren 50/2 gegen GW Oberkassel – 8:1 für Oberkassel

U-12 Mädchen weiter auf der Erfolgswelle

Die weibliche U-12 ist weiterhin in guter Form. Auch das 2.Medenspiel konnte erfolgreich gestaltet werden. Im Heimspiel gegen den TC Homberg-Meiersberg gewannen die 4 Mädchen zunächst alle Einzel.
Auch in den beiden Abschlußdoppel brannte dann nichts mehr an und am Ende stand ein deutlicher 6:0 Erfolg. Auf dem Foto sind die strahlenden Siegerinnen Cosima, Anna, Emilia und Lilly (v.l.n.r.)

Weiter so!