Beachtliche Erfolge der Leichtathleten

Die Ehrung der Meerbuscher Leichtathleten 2018 am 9.Dezember im Clubhaus des SV Grün-Weiß-Rot Büderich stand erneut unter dem Zeichen des Dankes und der Anerkennung durch die kleinste, aber rührige Abteilung des ausrichtenden Vereins im Engagement für Jugendleichtathletik auch unter der Prämisse einer langjährigen Integration.

So war auch die Tamilische Schule Meerbusch als Team des Jahres einbezogen in die Ehrung am Hülsenbusch infolge des Doppelerfolges (Qualifikation und Finale) unter der Regie des tamilischen Studentenbundes Deutschland. Es war auch ein Erfolg unter Mitwirkung gegenwärtiger und vormaliger tamilischer Mädchen und Jungen des SV Grün -Weiß -Rot Büderich. International orientiert waren die Leichtathleten in Büderich schon seit den frühen 1980er Jahren.

Die Ehrung der Meerbuscher Leichtathleten betrifft nur den Schüler-/Jugendbereich.

Leichtathletin des Jahres 2018 ist mit Daniela Kreft eine Athletin eines Düsseldorfer Vereins, dem Allgemeinen Rather Turnverein 1877/90. Als Siebenkämpferin in Nordrhein erfolgreich, ist sie Mitglied des österreichischen Jugend-Nationalteams. Seit ihrem 10.Lebensjahr betreibt sie Leichtathletik im Rather Waldstadion.

Die weiteren Auszeichnungen waren auf den Osterather Turnverein 1893 und SV Grün-Weiß-Rot Büderich ausgerichtet. Neun kleinere Pokale gingen an die Punktbesten im Dreikampf der Altersklassen U 8 bis 12: Rachel Brüderlink und Emil Knetsch vom Osterather TV sowie Nele Gellhaar, Leonie Henzler, Johanna Bach, Santhous Ramesh, Fynn Hoven, Jannith Edisan und Senthur Vivekanantha.

Die höchste GWR Auszeichnung erhielt Giulia Bruno mit dem Karl-Heinz-Schnoor-Wanderpokal für die stets steigenden Leistungen und Erfolge vor allem bei den auswärtigen Wettkämpfen auf den Podiumsrängen seit 2013.

Die größte Überraschung, die Vergabe des Peter-Bouschen-Wanderpokals, erwartete das Duo Svarsha Kumar und Apina Sivananthan für ihre herausragenden Erfolge und Leistungen bei den tamilischen Events in der Neusser Pomona mit dem jeweils zweifachen Erhalt eines Champion-Cups und den Erfolgen auf der Strümper Leichtathletik-Anlage des Meerbusch -Gymnasiums.

Svarsha Kumar erhielt zudem beim tamilischen Schwimmen in Duisburg für zweimal Gold und einmal Silber erneut einen Champion-Cup.

Thorsten Schäfers und Manfred Klaes

Luis Heft Vizemeister im Blockwettkampf

Bei den Landesmeisterschaften im Blockwettkampf im Aachener Waldstadion erreichte Luis Heft überraschend den Vizetitel. In der Altersklasse der 14 und 15 jährigen gibt es drei Varianten wobei die Disziplinen 100m, Weitsprung und 80m Hürden zum festen Bestandteil eines jeden „Blocks“ gehören. Bei den weiteren Disziplinen kann zwischen den Kombinationen Speerwurf/Hochsprung, Diskuswerfen/Kugelstoßen oder Ballwurf/2000m gewählt werden.

Bei den 14 jährigen waren 25 Athleten gemeldet. Luis ging im Block Lauf (Ball/2000m) mit nur vier weiteren Konkurrenten an den Start. Nach dem ungeliebten Hürdenlauf ging es zum Weitsprung. Bei wechselnden Winden blieb er nur 30 cm hinter seiner Bestleistung. Die 100m Bestleistung verpasste er bei Gegenwind anschließend nur knapp um 0,05 sec. Im letzten Versuch des Ballwurfs konnte sich Luis nochmal um 10m auf 58m steigern. Mit der Bestweite (Persönliche Bestweite um 2m gesteigert) des gesamten Teilnehmerfeldes kletterte er vom 4. Auf den 2. Rang. Beim anschließenden 2000m Lauf wurde es noch mal richtig spannend. Der im Mehrkampf führende schwächelte und der aktuell Vierte lief allen davon. Luis lief gleichmäßig sein Rennen und konnte seinen 2. Platz (in PB von 7:37 min.) verteidigen.

Das Trainerteam um Vater Markus und Thorsten Schäfers waren mit der Leistung von Luis sehr zufrieden.

Thorsten Schäfers

Herzlichen Glückwunsch

Wir gratulieren ganz herzlich unserem deutschen Hockey-Damenteam zur erfolgreichen Teilnahme mit der Bronze-Medaille bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro mit ihrem Coach, dem Bundestrainer Jamilon Mülders.

Jamilon’s Karriere begann letztendlich als Schüler beim Hockeyteam des SC Grün-Weiss-Rot Bürderich. Er spielte im Leichtathletik-Team gemeinsam mit Marco Terrioulo (Tennis), Mirco Freddy und Philipp bei den Erfolgen 1986 bis 1998 eine entscheidenden Rolle.

Als Hockeyspieler gehörte er nach GWR Büderich über mehrere Stationen der deutschen Nationalmannschaft an, mit der er die Erfolge hatte, die er als Bundestrainer der Damen bisher erfolgreich fortsetzen konnte.

Abteilung Leichtathletik
gez, Manfred Klaes

Unsere jugendlichen Sportler feiern

Am 8.6.16 wurde im Rahmen einer kleinen Feierstunde die Jugend der Stadt für die im vergangenen Jahr errungenen Erfolge von den Wirtschaftsbetrieben Meerbusch im Sportlerheim des SSV Strümp geehrt. Unsere Tennisjugend durfte sich über eine Prämie von 100 Euro freuen, die jugendlichen Leichtathleten sogar über 200 Euro. Stellvertretend für ihre Vereinskameraden entgegengenommen haben die Spenden Constantin Naumann und ein Kind der Leichtathletik-Abteilung.

Jugend_MeerbuschZur Repräsentation des GWR waren Herr Claes, Anja Svoboda und Dunja Naumann anwesend. Auch im Namen von Susi Rassau und Thorsten Schäfers gratulieren wir unseren Akteuren!  Es war eine Freude zu sehen, wie sich alle Kinder über die tolle Honorierung der Erfolge der Vereinsjugend gefreut haben. Die Prämien werden selbstverständlich auch für unsere Vereinskinder eingesetzt, z.B für die Anschaffung von Tischtennisschlägern und einem Basketball.

Dunja Naumann

Leichtathletiksaison 2015 – Viele Gewinner

Liebe Leichtathletik Fans,

die Freiluftsaison 2015 geht zu Ende und damit steht die traditionelle Ehrung in den vielen Disziplinen und Altersklassen an. Auch dieses Jahr hat unser langjähriger Abteilungsleiter, Manfred Klaes, durch das Programm geführt.
Der Veranstaltungssaal in unserem Clubhaus war bis auf den letzten Platz gefüllt, einige Kinder mussten sogar auf dem Boden sitzen. Auch unser tamillischen Athleten waren zahlreich vertreten. weiterlesen

Leichtathletik – Programm 2015

Leichtathletik_bannerUnsere Leichtathletikabteilung lädt alle Sportler ein, am Programm 2015 teilzunehmen. Mit dem erfahrenen Trainerstab wird das sicher für junge und jung gebliebene Athleten ein grosser Spass.

Trainerteam:

Herr Manfred Klaes, Abteilungsleiter und Trainer mit einer LVN C-Lizenz, ehrenhalber
Herr Thorsten Schäfers, Trainer mit einer LVN C-Lizenz
Herr Markus Heft, Übungsleiter

Trainingszeiten

Übungsstätten unserer Leichtathletikabteilung sind das Stadion „Am Eisenbrand“ sowie in der Wintersaison die Halle der Brüder-Grimm-Schule mit dem Eingang über den Schulhof der Mauritiusschule von der Dorfstraße her.

Freiluftsaison: vom 01.04. bis 30.09. Montags und Mittwochs im Stadion am Eisenbrand
Montags: Mädchen und Jungen von 6 bis 12 Jahren 17:00 bis 19:00, alle älteren von 18:30 bis 20:00
Mittwochs: alle Mädchen und Jungen von 17:30 bis 19:00
Hallensaison: vom 01.10. bis 31.03. Montags von 17:00 bis 18:45 und Mittwochs von 17:00 bis 19:00 in der Turnhalle der Brüder-Grimm-Schule

Wettkämpfe

Sportanlage des Meerbusch-Gymnasiums in Strümp am Mönkesweg
Termine: jeweils Mittwochs beginnend um 17:00 am 20.05.2015, am 10.06.2015, am 26.08.2015 und am 09.09.2015
Stadion am Eisenbrand
Termin: Montag 15.06.2015 Beginn: 17:00
Diese Wettkämpfe unserer Abteilung gelten für alle Mädchen und Jungen der Altersklassen
U8 U10 U12 U14 U16 und älter

Für alle Teilnehmer von GWR sind diese Wettkämpfe kostenfrei, bei auswärtigen Wettkämpfen und anderer Veranstalter fallen grundsätzlich pro Disziplin bis zu 4 Euro und bei Mehrkämpfen bis zu 6 Euro an, die von GWR getragen werden.
Bei Teamwettkämpfen fallen 30 Euro an, bei Nichtantreten von Helfern muss eine Gebühr von 20 Euro gezahlt werden.

Kontakt

Herr Klaes ist unter der Festnetznummer 02132 73137 zu erreichen. Bei Abwesenheit eine Nachricht hinterlassen.

Jubiläum hoch drei

In diesem Jahr feiert der GWR Büderich seinen 50. Geburtstag. Hervorgegangen aus der Abspaltung der Leichtathletikabteilung der TuRa Büderich ist unser Verein ein Mehrspartenverein geworden. Neben dem 50. Geburtstag unseres Vereins feiern wir auch zwei persönliche Jubilare: Manfred Klaes (links auf unserem Titelfoto) für 40 Jahre Abteilungsleitung im Bereich Leichtathletik und Heidi Guhl (rechts auf unserem Foto) für 30 Jahre Leitung der Schwimmabteilung. Dazu gratulieren wir herzlichst. „Ich freue mich, im Namen aller Clubmitglieder, eine solche Ehrung für ganz besondere Verdienste im Jubiläumsjahr unseres Vereins vornehmen zu dürfen“, sagt der Clubpräsident Robert Bertling in der Mitgliederversammlung.

Die Redaktion hat sich entschlossen, dies als Anlass zu nehmen, in lockerer Folge über die Geschichte des Vereins zu berichten. Eisenbrand_1966

Heute berichtet unser Mitglied Manfred Klaes über seine Zeit beim GWR:

Mit dem 50-jährigen Bestehen des Grün-Weiß-Rot Büderich feiert auch die Abteilung Leichtathletik ihren fünfzigsten Geburtstag, denn sie war die Gründungsabteilung am 16. Juni 1964. Geleitet wird die im sportlichen wie im administrativen Bereich von dem fast 80-jährigen Büdericher Manfred Klaes seit dem Jahre 1974, der mit Datum des 08. September 1973 dem Verein beigetreten und bis Ende 1977 für Grün-Weiss-Rot unter dem Schutz des heiligen Mauritius als Geher, Mittel- und Langstreckler an den Start gegangen war. Ab 1978 startete er für die DJK Kleinenbroich, der er auch gegenwärtig noch angehört. Neben seiner Tätigkeit als Abteilungsleiter nahm er 1974 auch als Übungsleiter die sportliche Vermittlung an Schülern und Schülerinnen auf. Zunächst waren es nur die Jungen, doch bald schon kamen die ersten Mädchen dazu. Ab 1976 hatte er im Wettkampfbereich über viele Jahre als alleiniger Trainer auf Kreis- und Verbandsebene schöne Erfolge mit seinen Schützlingen zu verzeichnen. Später hatte er mit den Diplom-Sportlehrern Albert Klamann und Viktor Dzionko, die aus Danzig nach Krefeld gekommen waren, eine außerordentliche Unterstützung. Nach ihrem Fortgang hatte Klaes ehemalige Schülerinnen einer Trainingsgruppe als Assistentinnen engagiert. Vor allem Fitore Isufi, die er seit ihrem zweiten Lebensjahr kannte. Ihr folgten Haviena Thayalan – sie lebt nun seit Jahren in London. Ihre Nachfolgerin war Loreley Zerner-Gonzales. Noch während sie in der Gymnastik assistierte, kam aus Gleina stammend Markus Heft zu uns und seit Herbst 2012 ist auch Thorsten Schäfers dazu. In der Regel ergänzen sie sich gegenseitig, wobei Thorsten und Markus freihandelnd nicht das Gefühl haben müssen, gegängelt zu werden resp. bevormundet zu werden. Jeder hat im Grunde einen festen Kreis, den er betreut. Für die Organisation von Wettkämpfen in Büderich und Strümp – in 2014 vier Begegnungen – sowie für die Festlegung/Nominierung von Athletinnen/Athleten zu auswärtigen Wettkämpfen ist der Abteilungsleiter zuständig, der über den Leistungsstand aktuell unterrichtet ist. Zum Abschluss der Freiluftsaison ist die traditionelle Ehrung der Leichtathleten Meerbuschs ein besonderes Ereignis als Dankeschön für die Mädchen und Jungen. Ein Event, bei welchem sich alle auf dankenswerter Weise geehrt fühlen dürfen.

Die Redaktion hofft auf viele weitere Berichte von unseren Mitgliedern, die sich über info@web104.s90.goserver.host an uns wenden können. Alternativ stehen Thomas Küppers und Gerd Itjeshorst auch gerne persönlich zur Verfügung.